Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB’s zum E-Book- und Bücher-Shop

Allgemeine Geschäftsbedingungen Verlag-Redaktionsbüro Kern

1. Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den vom Verlag Kern GmbH – vertreten durch die Inhaberin Ines Rein-Brandenburg - betriebenen Online-Shop. Sie regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Online-Shop und den natürlichen und juristischen Personen, die ein Produkt aus dem Shop bestellen (im Folgenden “Auftraggeber” genannt).

2. Der Verkäufer behält sich das Eigentum an den gelieferten Büchern bis zur vollständigen Bezahlung vor. Der Eigentumsvorbehalt gilt auch, bis sämtliche, auch künftige und bedingte, Forderungen aus der Geschäftsverbindung zwischen Käufer und Verkäufer erfüllt sind.

3. Der Käufer erhält an Produkten, die durch geistige Leistung geschaffen werden, ausschließlich das Recht am Produkt/Ergebnis, nicht an den zum Ergebnis geführten Mitteln.

4. Ein Anspruch auf den Quellcode der geistigen Umsetzungen besteht nicht.

5. Der Verkäufer ist berechtigt, die Eigentumsvorbehaltsrechte geltend zu machen, ohne vom Vertrag zurückzutreten.

6. Mündliche Nebenabreden haben nur Gültigkeit, wenn sie schriftlich bestätigt worden sind. Gerichtsstand ist Ilmenau. Es gilt das Recht der BRD.

7. Salvatorische Klausel. Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, oder sollte der Vertrag eine Regelungslücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

Haftung
Schadensersatzansprüche des Käufers sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit oder Verletzung wesentlicher Vertragspflichten des Verkäufers.

Geltungsbereich
Der Verlag Kern führt alle Bestellungen, Lieferungen und sonstige Leistungen ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) durch. Gültigkeit hat die zum Zeitpunkt der Bestellung im Online-Bereich vorliegende Fassung. Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen erkennen wir nur nach ausdrücklicher schriftlicher Bestätigung an. Bestellungen für Bücher von Fremdverlagen werden sofort weitergeleitet. Die Haftung dafür trägt der entsprechende Verlag.

Vertragsabschluss und Rücktritt
Der Verlag Kern GmbH verpflichtet sich gegenüber dem Besteller, dessen Bestellung zu den genannten Bedingungen anzunehmen. Bei Irrtümern im Angebot (Abbildung, Preis, Berechnungsfehler, Schreibfehler etc.) sind wir zum Rücktritt aus dem Kaufvertrag berechtigt, ebenso, wenn die bestellte Ware beim Lieferanten für uns nicht mehr verfügbar ist. Wir behalten uns ferner das Recht vor, die Zahlweise Rechnung für bestimmte Bestellungen auch nachträglich nicht zu akzeptieren und stattdessen auf andere Zahlungsarten zu verweisen.

Widerrufsrecht
Sie haben als Besteller das Recht, den Kaufvertrag innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt der Ware zu widerrufen, zur Wahrung dieser Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs an folgende Adresse: Verlag Kern GmbH, Bahnhofstraße 22, 98693 Ilmenau. Eine Begründung des Widerrufs ist nicht erforderlich. Im Falle des Widerrufs erstattet der Verlag Kern eventuell bereits geleistete Zahlungen, der Besteller ist verpflichtet, die Lieferung original verpackt an uns zurückzusenden. Die Kosten für die Rücksendung hat der Besteller zu tragen.

Lieferung

Bücher direkt ab Verlag inklusive 7 % Mwst. versandkostenfrei innerhalb Deutschlands nur gegen Vorkasse (siehe Zahlungsmöglichkeiten im Bestellshop).
 

 

Europa: 1 Büchersendung 4,50 €  - Nichteuropäisches Ausland: 1 Büchersendung 9,00 € nur gegen Vorkasse (siehe Zahlungsmöglichkeiten im Bestellshop). 
 

Alle Büchersendungen werden durch die Deutsche Post verschickt.  

Eventuelle Zuschläge werden vor Abschluss der Bestellung angezeigt. Bei Lieferung in das Ausland übernimmt der Besteller evtl. anfallende Zusatzkosten wie Steuern und Zölle. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, es sei denn, wir haben den Liefertermin dem Besteller schriftlich zugesichert. Die Lieferung oder Teillieferung erfolgt ab unserem Lager an die vom Besteller angegebene Adresse. Die Gefahr des Verlustes geht auf den Besteller über, sobald die Lieferung oder Teillieferung an den Versender (Post, DPD, etc.) übergeben wurde.


Zahlungsbedingungen
Der Kaufpreis ist zur sofortigen Zahlung fällig. Wir können nur die im Rahmen des Bestellvorgangs angebotenen Zahlungsarten akzeptieren. Eventuell anfallende Gebühren (z.B. bei Auslandsüberweisungen) sind vom Besteller zu tragen. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum. Für den Fall der Nichteinlösung oder Rückgabe einer Lastschrift ermächtigen Sie Ihre Bank unwiderruflich, uns Ihren Namen und die aktuelle Anschrift mitzuteilen.

Gewährleistung und Haftung
Werden vom Besteller äußere Mängel an den gelieferten Büchern nachgewiesen, werden wir eine Ersatzlieferung veranlassen.  Die Gewährleistungsfrist beträgt 4 Wochen. Wir haften gleich aus welchem Rechtgrund nur nach dem Produkthaftungsgesetz oder wenn ein Schaden durch uns grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht wurde. Wir übernehmen keine Haftung für entgangene Gewinne oder sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Die Haftung bei allen leicht fahrlässigen Schäden ist auf Schäden an der bestellten Ware beschränkt.

Datenschutz
Kundendaten werden vom Verlag Kern elektronisch gespeichert und weiterverarbeitet, die geltenden Bestimmungen des Datenschutzes werden beachtet. Kundendaten sind nicht im Netz ersichtlich. Sie werden auch nicht an Dritte weitergegeben.

Verschiedenes
Für die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen dem Verlag Kern GmbH und dem Käufer gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder ins Ausland geliefert wird. Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung – soweit gesetzlich zulässig – ist Ilmenau. Das Recht zur Aufrechnung oder Minderung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Ansprüche rechtskräftig festgestellt wurden oder wir diese schriftlich anerkannt haben. Sollte eine Bestimmung in diesen AGB unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt.

Bayreuth, 01.01.2015
 
 

 

Zurück