Aktuelle Verlagsnachrichten

NEUES AUS DEM VERLAG KERN


LeipzigerMesse

Wir sind auf der Leipziger Buchmesse – von 17. bis 20. März 2016 – Diesmal finden Sie uns in Halle 4 an Stand D110 – Hier ein paar Eindrücke der letzten Messe>

logo-mdbDie Mitteldeutsche Buchmesse wird vom  3. bis 5. Juni 2016 erneut in der Shedhalle in Pößneck stattfinden. Wir sind dabei.

___________________________________

Gerne informieren wir Sie per E-Mail über Neuerscheinungen und aktuelle Themen. Bitte melden Sie sich an.

Neuerscheinungen 2016

Neuerscheinungen 2015

  • Die Autorin Claudia Pinuu möchte mit ihrem Buch “Bewegend” ein Zeichen setzen für eine positive Veränderung in dem Beruf des Physiotherapeuten, und außerdem eine Brücke schlagen zwischen jeder Art von Wissenschaft und Spiritualität.
  • Nachdem Hans-Jürgen Ferdinand in seinen umfangreichen Werken „Gott im Fokus der Menschheit“ (2010) und „Denker Zweifler Atheisten“ (2015) Tausende von Zitaten gesammelt hatte, die seine religionskritische Haltung stützen, veröffentlicht Hans-Jürgen Ferdinand in Politik neu erfinden die Quintessenz seiner Recherchen und Überlegungen.
  • Emma plaudert in Pralles Leben von Gabriele Schienmann querbeet in eine  Wechselspiel von Kalauer und Tiefsinn und lässt den Leser unorthodox daran teilhaben.
  • In 10 unheimlichen Geschichten lässt Katharina Feulner in Nachtmahr Gänsehaut entstehen.
  • Himmlischer Zauberwind ist das 2. Hosentaschenbüchlein von Iris-Andrea Fetzer-Eisele, das dem spirituell interessierten Menschen Anregungen gibt.
  • Der historische Roman Karl und die Frauen von Hans-Jürgen Ferdinand beschreibt das lasterhaste Leben am Hof Karls des Großen.
  • Grau meliert mit roter Brille ist die humorvolle Fortsetzung von Frieder und das Leben danach von Anne Weinhart
  • Helga Meyer-Gieschen zeigt Ihnen in “Einfach rauchfrei” einen Weg, wie Sie es aus eigener Kraft schaffen können, ohne Ersatzmittel oder Verlustgefühle, ein für alle Mal erfolgreich zum Nichtraucher zu werden.
  • Mit Humor und schrägen Perspektiven philosophiert  Werner Schwuchow in “Wir und die Welt” über Dünkel und Unvermögen, über eigenartige Zeitgenossen unter Kollegen und Nachbarn, über seine thüringische Heimat und die große Welt.
  • Inspirationen für den Alltag, ganz im Sinne Laotses: „Es ist besser ein kleines Licht anzuzünden, als auf die Dunkelheit zu schimpfen”, gibt Iris-Andrea Fetzer-Eisele in ihrem Büchlein “Kleinod der Freude
  • Mit Beispielen aus der Praxis der beruflichen Weiterbildung erläutert die Autorin Heidi Tietschert den Zusammenhang zwischen Lehren und Lernen, Führen und Erziehen in ihrem Sachbuch 1001 Gesichter.
  • Anschaulich und spannend erzählt Wolfgang Hering in Göttliches Puzzle drei scheinbar aussichtslose und gefährliche Begebenheiten mit unerwartetem Ausgang. Etwas Wunderbares geschieht. Ist es purer Zufall? Ist es ein Wunder?  Die Akteure der wahren Geschichten entwickeln dazu ihre eigene Meinung. Am Ende bleibt das große Staunen – und Dank.
  • Zwischendurch bringen wir gerne mal wieder ein Kinderbuch auf den Markt. “Gauner, Spuk und kleine Helden“  von Stefan Ruck hat es in sich. Nämlich gleich drei wunderbare, spannende Geschichten.
  • Die Frage, ob es ein Internet schon während der Steinzeit gegeben hat, stellt sich unser Autor Norbert Jost und geht in seinem Buch “Internet in der Steinzeit – Was wußten unsere Ahnen?” auf eine gedankliche Spurensuche.
  • Ab sofort im Handel: “Emma, du hast es geschafft!” Die Erzählung nach einer wahren Begebenheit, ist nichts für schwache Nerven. Kathi Berg erzählt ihre Geschichte, die von jahrenlangem sexuellen Missbrauch und Gewalt geprägt ist. Ein Buch, das unter die Haut geht.
  • Druckfrisch ist auch der wunderbare Roman “Bei meinem Leben” von Martina Raub. Das 544 starke Buch erzählt die Geschichte einer jungen Frau, die plötzlich zur Monarchin wird.
  • Weit über 2500 hochinteressante Zitate zu Gott und Religion hat der Autor Hans-Jürgen Ferdinand gesammelt und in seinem neuen Buch “Denker Zweifler Atheisten” zu Papier gebracht.
  • Wie schon in ihrem ersten Roman “Die Rückkehr der Vako” lässt die Autorin Ute Raasch den Science-Fiction-Freund auch in ihrem neuen Buch “Das Geheimnis von Antakana” tief in die Geheimnisse fremder Planten eintauchen.
  • Ein neuer, großartiger historischer Roman von Silke Halbach ist erschienen: Die Reformatorin.  Argula von Grumbach – sie ist DIE Reformatorin. Die erste Frau, die es wagte, unter Einsatz ihres Lebens aufseiten Martin Luthers für die Reformation zu kämpfen.
  • Wer schon immer wissen wollte, wie das Leben in Russland wirklich ist, der wird garantiert in Olga Rodes „Geschichten aus Russland“ fündig.
  • Die Luft brennt – Kinder im Trennungskrieg” ist ein unentbehrlicher Ratgeber für Eltern, deren Kinder unter ihrer Trennung leiden. Dr. Charlotte Michel-Biegel beschreibt Fälle aus Ihrer beruflichen Praxis und gibt wertvolle Tipps rund ums Thema Umgangsrecht.
  • Unser Kinder- u. Jugendbuch “Der Cyber-Peter” von Dr. Klaus Günterberg erscheint nun in einer zweiten, erweiterten Auflage.
  • Die noch sehr junge Autorin Julia Allmann hat ihr erstes Buch herausgebracht: “Die kleine Julia und der liebe Gott“. Die aufgeweckte sechsjährige Julia redet mit Gott höchstpersönlich, wobei ihre unbequemen Fragen und verblüffenden Argumente sogar den Allmächtigen beeindrucken.
  • Der Jungautor Peter Möckel präsentiert seinen knallharten, heißen Thriller mit dem Titel “Flug 333“. Eine Agenten-Story, die es in sich hat. Das Buch kommt diese Tage in den Handel.
  • Die Autorin Iris-Andrea Fetzer-Eisele erklärt in Ihrem Buch “Willkommen in der 5. Dimension – Magie und Mystik” die Unterschiede der schwarzen,weißen und grauen Magie und hat Antworten auf viele Fragen im Bereich Magie und Mystik.
  • Eine Ehefrau deckt in “Geheimakte Ehemann” von Gesa Knabes die seltsamen Machenschaften ihres Mannes auf. Ist er ein Geheimagent und weshalb läßt er sie überwachen? Ein spannender Tagebuch.
  • Die Autorin Claudia Adlers klagt an. In ihren umfangreichen Recherchen spricht die Autorin mit Tätern und Opfern und geht schonungslos auf die Beweggründe der sogenannten „Kindermänner“ ein. Der daraus entstandene erschütternde Roman SEX mit 6, in dem die Autorin auch ihre eigene Geschichte verarbeitet, geht unter die Haut.
  • Versuchen wir es zur Abwechslung mal mit einem typischen Liebesroman, wie er schöner und romantischer nicht sein könnte. Wenn Liebe nicht genug ist von Martina Leitner. Er ist soeben erschienen
  • Und hier sind sie endlich – unsere ersten Neuerscheinungen nach dem Umzug. 5 zauberhafte Kinder/Jugendbücher für romantische Mädchen. Die Zauberbücher von Eileen Hank

Wir sind umgezogen:

Verlag Kern GmbH

Bahnhofstraße 22,  98693 Ilmenau
Telefon: 03677 4656390
Geschäftsführerin: Ines Rein-Brandenburg
Eingetragen im Handelsregister u. Nr. 510797, Amtsgericht Jena

Veranstaltungen Lesungen

Alle Veranstaltungen des Verlag Kern und der Autor/innen finden Sie >> hier

E-Books

Unsere Bücher gibt es als E-Books bei allen E-Book-Händlern.

  • 1001Lüge und Sand in der Seele von Evelyne Kern stehen bei ALARIA.de auf der Bestsellerliste
  • Unsere Titel (alle) sind  bei allen großen und kleinen E-Book-Händlern gelistet.  Siehe unsere Partner

Buchmessen

  • Wir waren auf der Leipziger Buchmesse 2015.
    Näheres >>hier
  • Auch 2014 waren wir auf der Leipziger Buchmesse vom 13. -15. März 2014, wie immer in Halle 4 vertreten. Das ist der Gemeinschaftsstand des AkV (Arbeitskreis kleiner und mittlerer Verlage im Börsenverein des Deutschen Buchhandels). Hier die Messenachlese>>
  • Auch waren wir auf der Mitteldeutschen-Buchmesse 13.-15. Juni 2014 in Pößneck mit einem eigenen Stand vertreten.
  • Siehe Lesungen und Veranstaltungen

Bestseller

(die meistverkauften Bücher im Verlag im Jahr 2014)

Longseller

Presse

  • Viele Presseberichte, TV- und Radioberichte finden Sie auf unserer Presseseite

Preise und Auszeichnungen

Verfilmung

  • Die wunderbare Erzählung “Wachkoma” von Jasmin P. Meranius wird verfilmt. Die Verträge stehen. Wir haben die Rechte an den Verlag Blue Screen abgegeben.